Studium

Unsere gesunde Küche


Wir haben 2009 das Prädikat "Gesunde Internatsküche" und 2011 das Prädikat "Gesunde Schule" von der Salzburger Gebietskrankenkasse überreicht bekommen.

In unserer Schulküche sind alle willkommen! SchülerInnen, aus dem Internat und dem Tagesheim ebenso wie TagschülerInnen, die sich beim Portier Essensmarkerl kaufen können. Für ein Mittagessen berechnen wir für Tagschüler 4,70€. Im Vorverkauf kostet ein 5er Bon nur 22€. Damit kostet ein Mittagessen mit Suppe, Hauptspeise und Nachspeise nur noch 4,40€!

Der aktuelle Speiseplan ist immer online zu finden!

Online Speiseplan

Im Jahr 2010 wurden in unserer Schulküche 35.643 Frühstücke, 47.919 Mittagessen und 29.178 Abendessen hergestellt. Dabei wurden 12.500 Stück Knödel und 16.800 Stück Kuchen für unsere SchülerInnen frisch produziert. Dazu wurden unter anderem 14.000 Eier, 4.200 Kilogramm Kartoffel, 9.200 Liter Milch und 2.750 Kilogramm Joghurt verarbeitet. Insgesamt wurden 3.600 Kilogramm Äpfel ausgeteilt und gegessen!

Eine gesunde Ernährung wird in unserem Internat mit fast 200 SchülerInnen, viele davon sind SpitzensportlerInnen im Raika Schigymnasium, großgeschrieben. Für die gesunde Zusammenstellung des Speiseplans ist unsere Wirtschaftsleiterin Frau Hildegard Liebe-Hirschbichler verantwortlich. Dem Grundsatz einer gesunden Ernährung entsprechend, wollen wir ausdrücklich betonen, dass alle Speisen täglich frisch zubereitet werden. Auch wenn die obigen Zahlen sehr hoch sind, es wurden alle Knödel (süße wie saure), Kuchen usw. selbst hergestellt.

Unsere Wirtschaftsleiterin sorgt für einen abwechslungsreichen Speiseplan, der ernährungswissenschaftlich durchdacht und kindgerecht ist. Täglich gibt es eine warme Suppe, eine Hauptspeise und eine Nachspeise. Zusätzlich kann neben diesem dreigängigen Menü auch ein vegetarisches Menü gewählt werden! Unseren SchülerInnen steht täglich ein Salatbuffet mit verschiedenen Dressings, Balsamico-Essig und Olivenöl zu freien Entnahme zur Verfügung.

Salatbuffet



Das Mittagessen wird gemeinsam von Lehrern und Schülern im Speisesaal unseres Internats eingenommen. Dabei wird auf eine ruhige Atmosphäre und eine gesittete Tischkultur geachtet.

Nach dem Mittagessen haben unsere SchülerInnen die Möglichkeit, sich frisches Obst der Saison (Äpfel, Orangen,...) als Jause mitzunehmen. In den letzten Jahren erfolgte eine intensive Zusammenarbeit mit der Salzburger Gebietskrankenkasse, die uns das Prädikat „Gesunde Schule“ im Juli 2011 zuerkannte.

Beim Kochen wird auf Fertigprodukte und Geschmacksverstärker verzichtet. In unserer Küche kommen Rohstoffe aus heimischer und biologischer Landwirtschaft zum Einsatz. Das Mittagessen wird täglich nicht nur frisch und gesund gekocht. Unser Küchenteam bereitet die Speisen optisch ansprechend zu. Alle SchülerInnen haben einen fixen Sitzplatz und die Speisen werden zu den Tischen serviert. Dadurch wird eine gesunde, warme Mahlzeit in wohltuender Atmosphäregarantiert.

Große Kühlräume, eine eigene moderne Geschirrwaschanlage und ein perfekt geschultes, eingespieltes Team sorgen für die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienerichtlinien. Über die Solaranlage auf dem Wirtschaftsgebäude erfolgt überdies die ökologische Warmwasseraufbereitung.

Temperaturmessung:



Projekt "Helfen in der Schulküche" und "gesunde Jause":

Ostereier färben



Der Apfelstrudel: Das Team der Tagesbetreuung



schält...



und schält...



und schält...



Teig auswalken ....



ganz wichtig...... abschmecken !!!


in Form bringen...



einpacken....



ab in das Backrohr...



aufschneiden und genießen!




Bei speziellen Anlässen wie zum Beispiel dem Faschingsfest wird unsere Küche besonders kreativ und sorgt für lustige und fantasievolle Speisen.






Buffet bei unserer Maturafeier














Buffet zur 50 Jahr Feier