Stritzinger
  • Barbara Stritzinger
  • Unter den besten AbsolventInnen


    Die Saalfeldenerin Barbara Stritzinger, BMSc, absolvierte den Studiengang Biomedizinische Analytik an der FH Puch-Urstein. „Photodynamische Inaktivierung von Mikroorganismen unter Verwendung von Naturstoffen als Photosensibilisatoren“ war das Thema ihrer Bachelorarbeit, die weit über das übliche Maß hinausging und als „Bestes Bachelorprojekt der FH“ in der Kategorie BMA ausgezeichnet wurde. Die Saalfeldenerin stellte dabei nicht nur ihre interdisziplinären Kenntnisse in Biologie, Physik und Chemie unter Beweis, sondern auch ihr experimentelles Geschick. Sie forschte auf hohem Niveau und nahm außerdem am Weltkongress der „International Photodynamic Association“ teil, um aktuelle Entwicklungen in ihrer Arbeit berücksichtigen zu können.
    Quelle: Mediendienst der Wirtschaftskammer Salzburg
    Salzburger Wirtschaft Nr. 38, Freitag, 23. September 2011 Sonderinformation „the best of ... WKS-Bildung 2011“

    Anmerkung der jungen Wissenschaftlerin:
    „Da die Bachelorarbeit unter anderem auch aufgrund der Zusammenarbeit mit einer Pharma Firma in Wien möglich war, haben mein Betreuer und ich entschieden, meine Arbeit unter Verschluss zu halten. Daher sind in Präsentationen die Photosensibilisatoren als NP1 und NP2 bezeichnet."