Aufnahmekriterien

Aufnahmekriterien für die 1. Schulstufe


Für die Aufnahme in die 1. Klasse Sportzweig sind Überprüfungen der körperlichen Eignung in Form einfacher Übungen und Koordinations- / Konditionstests vorgesehen. Derzeit besteht die Eignungsprüfung aus folgenden Teilen:

  • Koordinationstest
  • Gerätturnen:
    Reck: Hüftaufschwung/Abschwung (eventuell Felgumschwung vorlings, rückwärts)
    Boden: Rolle vorwärts/rückwärts (eventuell Rad/Kopfstand)
  • Geschicklichkeitsparcours
  • Linienlauf (Schnelligkeitsausdauer)
  • Ballübungen (Handball, wahlweise Fußball, Basketball oder Volleyball)
  • Ausdauertest (10 min – Lauf in der Halle)

Teile der Aufnahmeprüfung können am Tag der offenen Tür in unserer Sporthalle trainiert werden.

Aus den erbrachten Leistungen ergibt sich - zusammen mit der schulischen Leistung in der 4. Klasse Volksschule - die endgültige Reihung für die Aufnahme in das „Sportgymnasium“. In der Eignungsprüfung für den Eintritt in höhere Klassen werden Fertigkeiten auf den Gebieten Ballspiele, Leichtathletik, Gerätturnen und Schwimmen verlangt. (Details siehe gesondertes Merkblatt! Kenntnisse im schisportlichen Bereich werden bei dieser Gelegenheit zwar nicht überprüft, werden aber vorausgesetzt.)
Zur Aufnahmeprüfung ist ein ärztliches Attest mitzubringen. Das Formular wird Ihnen per Post zugeschickt.

Aufnahmekriterien ab der 7. Schulstufe

Verbesserung der schulischen Ausgangssituation in der 5. Klasse