Gymnasium

Fremdsprachen sind in unserer Gesellschaft eine immer wichtiger werdende Kompetenz, die Jugendliche brauchen, um sich in den modernen Zeiten zu behaupten. Aus dieser Überlegung heraus bietet unsere Schule die Möglichkeit, mehrere Sprachen zu erlernen. Neben der gründlichen Ausbildung in der eigenen Muttersprache beginnen alle unsere SchülerInnen in der 1. Klasse, Englisch zu lernen. Ab der dritten Klasse gibt es die Möglichkeit, sich für Italienisch oder Französisch zu entscheiden. Um die Kenntnisse in den lebenden Fremdsprachen auch in der Praxis zu testen, führen wir in der 3. Klasse eine „Home-School Week“ durch. Während dieser Sprachwoche an unserer Schule lernen die Kinder mit englischen LehrerInnen in verschiedenen spannenden Workshops. In der 7. Klasse fahren unsere SchülerInnen nach Italien bzw. Frankreich, sodass sie die Möglichkeit haben, ihre Sprachkompetenz im „Ernstfall“ zu erproben und unter Beweis zu stellen. Da für viele Universitätsstudien Latein noch immer eine Eingangsvoraussetzung ist und zudem die Kenntnis der antiken Literatur und Geistesgeschichte auch heute noch das Verstehen der europäischen Kultur erleichtert, lernen die Jugendlichen ab der 5. Klasse Latein. Zusätzlich zu diesen verpflichtenden Angeboten gibt es die Möglichkeit, als Wahlpflichtfach ab der 6. Klasse Spanisch oder Russisch zu erlernen, wenn sich für diese Kurse genügend InteressentInnen finden.