Wir laden Sie herzlich zum 2. Elternsprechtag am 19.04. von 16:15 bis 19:15 ein. Die Anmeldung ist ab 12.04. über WebUntis möglich. Information zur Anmeldung.

Stärkste Schulklasse Europas

16.03.2024 // Allgemein - Internat - Sprachen

Die 5S Klasse war beim Onlinevortrag "Together Now - Europas größte Schulklasse" dabei. Erstmals fanden zwei Vorträge statt.

Miriam Höller, ehemalige Profi-Stuntfrau, Speakerin und Unternehmerin, hat bereits viele Höhen und Tiefen in ihrem Leben gemeistert und sprach über „Die Kraft der Resilienz. Wie du dich mutig Herausforderungen stellst und an ihnen wächst.“

Neben Stuntfrau Miriam Höller referierte Joerg Löhr, einer der meistgebuchten Referenten Europas. Er setzte beim diesem Online-Event für Jugendliche folgende Schwerpunkte:

– Harte Zeiten: Die aktuelle Lage und wie du das Ding erfolgreich rockst.

– Veränderung: Was wirklich zählt und wie du deine negativen Gedanken umdrehen kannst.

– Power-Modus: Tipps aus dem Profisport, die mehr Antrieb und Motivation im normalen Leben bringen.

– Durchstarten: Warum positive Einstellung, Begeisterung und Siegeswille den Unterschied machen.

Folgende Rückmeldungen kamen von der 5S Klasse:

Der erste Vortrag von Miriam Höller hat uns sehr inspiriert und hat uns dazu motiviert an uns zu Glauben.
"Tu es jetzt, denn nachher ist es zu spät!"

Der Vormittag war sehr interessant und lehrreich, weil er stärkte das Selbstbewusstsein. Miriam Höller erzählte ihre sehr spannende Lebensgeschichte und ermutigt uns nach einem Sturz wieder aufzustehen.

Es hat uns gefallen, weil man durch den Vortrag ermutigt wurde seine Ziele zu verfolgen. Wir würden den Vortrag nächstes Jahr gerne wieder sehen.

Der Vortrag von Miriam Höller hat uns gefallen, weil sie uns mit Leidenschaft näher bringen wollten was uns jetzt und in unserem weiteren Leben helfen kann. Gefallen hat uns auch das Zitat von Jörg Löhr nach John Augustus Shedd: "Ein Schiff im Hafen ist sicher, doch dafür werden Schiffe nicht gebaut!"

Wir würden es gut finden, wenn Vorträge dieser Art auch weiteren Schulklassen gezeigt werden würde, da es die Sicht auf gewisse Dinge erweitert und man positiver durchs Leben geht!